Rolfing_Faszien_1

 

„Rolfer studieren Körper und 

ihre Felder in Bezug zur Erde 

und ihrem Schwerkraftfeld. 

Wir organisieren den Körper so, dass das Schwerkraftfeld das Energiefeld des Körpers stärkt. Dies ist unser primäres Konzept.“

 

Ida Rolf

Pixeldummy.png

Rolfing & Faszien

Rolfing® als ganzheitliche,
systematische und strukturelle Methode


Alle Bewegungsabläufe sollten idealerweise differenziert und unter möglichst wenig Energie- aufwand auszuführen sein. Daher betrachtet Rolfing® die Struktur des ganzen Körpers; denn auch wenn es nur punktuelle Beschwerden gibt: Diese bedingen immer Veränderungen in der gesamten Organisation:

Oft sitzen die Probleme nicht da, wo es weh tut …
sondern die schmerzende Stelle übernimmt die Arbeit einer anderen, die sie nicht leisten kann: So kann es sein, dass man am Fuß arbeitet und sich danach die Schulter senkt und der Nacken entspannt.


Alles ist miteinander vernetzt - wussten Sie z. B., dass …

… ein Muskelkater eigentlich ein Faszienkater ist?

… ein nach innen oder seitlich geknicktes Steißbein Kopfschmerzen verursachen kann?

… Ihre Art zu Laufen oder Ihre Beckenkippung die Atmung beeinflusst?

… dass das Laufen nicht direkt aus den Beinen initiiert wird, sondern von zwei Muskeln, die
    seitlich der Lendenwirbelsäule ihren Ursprung haben und am Oberschenkelkopf ansetzen?

… wenn sich der Arm hebt, erst die untere Beinmuskulatur aktiv wird, um Stabilität zu geben?

Auf der körperlichen Ebene …

sensibilisiert Rolfing für eigene Bewegungsmuster, Orientierungen und Gewohnheiten, die größtenteils automatisiert und damit unbewusst ablaufen und macht sie so aktiv veränderbar.

Auf der psychischen Ebene …

hat unsere Körperhaltung erwiesenermaßen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen und welchen Informationen wir vermehrt Beachtung schenken. Bei einer Verbesserung besteht die Chance, mehr Bewusstheit für eigene Denkmuster und Einstellungen zu erlangen und somit eine persönliche (Weiter-) Entwicklung einzuleiten. 

Joomla Template - by Joomlage.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.