Pixeldummy.png

NarbenArbeit

Pixeldummy.png
Pixeldummy.png

NarbenArbeit

 

Narben zeichnen einen Ausschnitt aus unserem Leben und begleiten uns meist ein Leben lang

NarbenArbeit

Spuren auf und in unserem Körper.
Die Arbeit an inneren oder äußeren Narben 
ist eine ideale Ergänzung zu Rolfing®, denn …


sie können neben kosmetischen und seelisches Problemen auch zu funktionellen Bewegungs-einschränkungen führen und Missempfindungen bis hin zu Schmerzen auslösen.

Schon eine kleine, unauffällige Narbe, die durch einen minimal-invasiven Eingriff entstanden ist, kann zu folgenreichen Veränderungen im strukturellen Bereich führen, eine größere sogar die Körperhaltung beeinflussen.

Es gibt tatsächlich eine Möglichkeit, durch diese manuelle Behandlung Verhärtungen, Einziehungen, Knoten, Wülste, Adhäsionen, Beulen und Stränge im Gewebe einer Narbe wieder mit dem den ganzen Körper durchdringenden Faszien-/Bindegewebs-Netz mit all seinen Blutgefäßen und Nerven zu integrieren – und das auf sanfte und angenehme Weise.

Eine durch Nervenschädigung hervorgerufene lokale Taubheit kann sogar wieder verschwinden und so das Gefühl für die Körperstelle wieder zurückkehren!

Die Qualität des Gewebes verändert sich: Der kosmetische Effekt ist erfreulich
und die funktionellen Veränderungen beachtlich.

Die Veränderungen passieren recht schnell und verbessern sich fortschreitend –
und bleibend!
Kleinere Narben lassen sich schon oft in einer Sitzung integrieren, größere brauchen unter Umständen mehrere Sitzungen.

Alter, Art und Herkunft der Narbe spielen bei dieser Art von Behandlung keine Rolle.

 

Es gibt eine Studie aus England von 2020 zur „NarbenArbeit nach Sharon Wheeler“, die im „Integrative Journal of Alternativ Medicine“ veröffentlich wurde. Darin wird berichtet, dass Patienten, die sich im Rahmen ihrer Therapie Operationen und/oder Bestrahlungen unterziehen mussten, nach einer durchschnittlich sechsmaligen Narbenbehandlung signifikante Verbesserungen bzgl. Aussehen, Wahrnehmung, Zufriedenheit mit der optischen Veränderung der Narbe und eine Verbesserung der Missempfindungen wie Juckreiz, Schmerzen, Taubheitsgefühl und unangenehmer Symptome insgesamt verspürten!

Joomla Template - by Joomlage.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.